logotzh
  • tzh umbau 007
  • tzh umbau 005
  • mai 15 2
  • fed tzh 2017
  • mai 15 1
  • mai 15 5
  • mai 15 8
  • tzh umbau 009
  • 2
  • mai 15 3
  • tzh umbau 002
  • mai 15 6
  • 1
  • tzh umbau 001
  • tzh umbau 004
  • tzh umbau 003
  • tzh umbau 008
  • mai 15 4
  • 4
  • tzh umbau 006
  • mai 15 7

TZH Syntax Junioren Sommer Turnier vom 16./17.09.2017

Herzliche Gratulation an den Sieger und den Finalisten!

IMG 1202 IMG 1204

MS 12&U R7/R9

Sieger: Mladenovic Lazar (R9)

Resultat 6:0/6:1

MS 12&U R7/R9

Finalist: Vogl Felix (R9)

 

Alle Resultate in der Übersicht

TZH Syntax Junioren Sommer 2017 vom 09./10.09.2017

Herzliche Gratulation an alle Sieger und Finalisten!

wergen mick notteboom kai mazzanti letizia

MS 12&U R6/R9
Wergen Mick, Sieger

MS 10&U R5/R9
Weber Maiximilian, Finalist, links
Notteboom Kai, Sieger, rechts

WS 10&U R6/R9
Goundis Ioanna, Finalistin, rechts
Mazzanti Letizia, Siegerin, links

Alle Resultate in der Übersicht

TZH Syntax Junioren Sommer Turnier vom 26./27.08.2017

Herzliche Gratulation an den Sieger und den Finalisten!

IMG 5228 IMG 5230

MS 16&U R5/R9

Sieger: Robin Oberli (R5)
Finalist: Kai Wegmann (R5)

Resultat 7:5/6:1

MS 10&U R7/R9

Sieger: Kai Notteboom (R9)
Finalist: Christian Iltanen (R7)

Resultat 6:3/6:2

Alle Resultate in der Übersicht

Yarin Aebi ist Weltmeister

Dank mutigem Tennis zum Weltmeister-Titel!

Zum ersten Mal in der langjährigen Geschichte der ITF U14-Team-Weltmeisterschaften gewinnt die Schweiz den Titel! Jérôme Kym, Yarin Aebi, Till Brunner und Coach Michael Lammer holten sich in Prostejov (Tschechien) den Titel gegen die an Nummer 3 gesetzten Favoriten aus Spanien im alles entscheidenden Doppel.

Hier geht's zum Bericht auf Swisstennis

Unser Schweizer Meister, Yarin Aebi

yarin 0001 yarin 0002

Nach dem souveränen Sieg im Halbfinale über den auf Position 3 gesetzten Jan Sebesta (6:3/6:3) konnte sich Yarin im Finale gegen den ungesetzten Til Brunner (R2) in einem 3-Satzkrimi durchsetzen. Yarin lag gegen den Aussenseiter bereits 3:6/3:5 in Rückstand, als er das Spiel doch noch drehen konnte und den zweiten Satz mit 7:5 für sich entscheiden konnte. Im dritten Satz fand er seinen Rhythmus und zog mit 5:0 davon und gewann das Finalspiel schliesslich mit 6:2 im dritten Satz.

Im Doppelfinale hat Yarin zusammen mit seinem Trainingskollegen, Gianluca Marin, das Finale erreicht. Leider verloren die beiden gegen Mariani Raffaele und Dietrich Dylan, beide R2, 3:6/3:6.

Herzlichen Glückwunsch an alle Horgener Teilnehmer an den Schweizer Meisterschaften. Ihr habt alle eine tolle Leistung gezeigt.

Wir sind stolz auf euch. Weiter so!

Zum Schluss noch ein Video von der Siegerehrung:

TZH Syntax Junioren Sommer Turnier vom 15./16.07.2017

Herzliche Gratulation an den Sieger und den Finalisten!

20170717

MS 14&U R5/R9

Sieger: Lucien Müller (R7)
Finalist: Noé Schmutz (R7)

Resultat 6:0/6:1

Alle Resultate in der Übersicht

Bericht CH-Meisterschaften vom 13.07.17

An den Schweizer Meisterschaften im Tessin kämpften Luc Hoeijmans, Yarin Aebi und Gianluca Marin heute um den Einzug in die Halbfinale. Luc unterlag dem ehemaligen Schweizer Meister und N4 klassierten Rony Martin in einem hartumkämpften Dreisatz. Der junge Horgner kämpfte bis zum letzten Punkt um jeden Ball und zeigte grosses Tennis. Schade, dass diese tolle Leistung nicht mit dem Sieg belohnt wurde. 

Yarin Aebi zog nach seinem Sieg gegen Luka Sauer-Jimenez erfolgreich ins Halbfinale ein. Der klare Favorit Aebi zeigte zwischenzeitlich Nerven und musste über den entscheidenden dritten Satz. Yarin hielt dem Druck stand und konnte seinen stark aufspielenden Gegner schliesslich mit 7:5 bezwingen. 

Ein schweres Los hatte Gianluca Marin, welcher gegen Colin Brunold, R2, erst im 2. Satz ins Spiel fand und schlussendlich mit 1:6/6:7 verlor. 

Zusammen mit Yarin Aebi fand er im Doppel wieder zur alten Stärke zurück. Die beiden stehen im Finale nach ihrem Sieg gegen Venturini/Brunold, beide R2. 

Viel Glück lieber Yarin und Gianluca!

Ein erfolgreicher Tag für die Horgener Spieler

Ein weiterer Bericht praktisch Live aus dem Tessin:

20170712 abend1  20170712 abend2

Bei den heutigen Achtelfinalspielen der Schweizer Meisterschaften im Tessin konnten sich drei Spieler von Horgen für das Viertelfinale qualifizieren. Luc Hoeijmans setzte sich in drei spektakulären, hartumkämpften Sätzen gegen den favorisierten Dominik Stricker durch. Yarin Aebi und Gianluca Marin siegten glatt in zwei Sätzen bei der U14 Kategorie. Ilias Zimmermann (Bild), unterstrich sein Ballgefühl und zeigte bestes Tennis im ersten Satz gegen den Topgesetzten, Leandro Riedi und gewann souverän 6:3. Leider konnte auch Leandro seine Leistung abrufen und bezwang den Horgener in drei Sätzen. Ein schweres Los hatten unsere Mädels, Sarah Radojevic, Mireia Fehr und Josephine Kunz. Alle drei verloren im Achtelfinale gegen gesetzte Spielerinnen.

Als einziges Doppelteam schafft es das eingespielte Team der U14er Jungs. Yarin Aebi und Gianluca Marin wurden ihrer Favoritenrolle gerecht und zogen ins Halbfinale ein. 

Schweizer Meisterschaften Junioren, Tessin, Sommer 2017

Herzlichen Glückwunsch:

sm tzh 001  sm tzh 002

Neben den 7 direkt qualifizierten Spielern des Tenniszentrum Horgen gesellten sich nach überstandenen harten Matches in der Qualifikation ebenfalls noch Luc Hoeijmans und Josephine Kunz in die Haupttabelaux der Schweizermeisterschaften Sommer 2017 im Tessin. In teilweise hart umkämpften Matches konnten sich Ilias Zimmermann, Luc Hoeijmans, Mireia Fehr, Sarah Radojevic und Josephine Kunz für die Achtelfinals qualifizieren. Als einziger Spieler musste sich Janic Notter in der ersten Runde geschlagen geben. Heute Mittwoch steigen noch die gesetzten Spieler Yarin Aebi, Gianluca Marin und Yanis Peterhans ins Turnier ein.

Viel Erfolg!!

TZH Syntax Junioren Sommer Turnier vom 08./09.07.2017

Herzliche Gratulation an den Sieger und den Finalisten!

MS12R6R9

MS 12&U R6/R9

Messmer Felix, Finalist, rechts
Bellardi Samuele, Sieger, links

Resultat 6:2/6:1

Alle Resultate in der Übersicht

NEUER TZH REKORD

20170705 rekord

Neuer Rekord für das TZH: An den kommenden Schweizermeisterschaften im Tessin sind insgesamt 18 TZH-Spieler/innen in der Qualifikation gemeldet und 6 TZH-Spieler/innen direkt für das Hauptfeld qualifiziert!

Total also 24 TZH-Spieler/innen - das ist ein absoluter Rekord!!!

Wir wünschen allen Spieler/innen ganz viel Erfolg!

TZH Syntax Junioren Sommer Turnier vom 01./02.07.2017

Herzliche Gratulation an den Sieger und den Finalisten!

MS16UN4R5 MS12UR3R6

MS 16&U N4/R5

Sieger Michael Alexander Moser
Finalist Elia Affolter

Resultat 6:4/7:5


MS 12&U R3/R6

Sieger Mile Lazic
Finalist Nikola Djosic

Resultat 6:1/6:1

    
WS12UR4R7 2  


WS 12&U R4/R7

Sieger Josephine Kunz
Finalist Nicoletta Esposito

Resultat 7:6/4:6/10:6
 

Alle Resultate in der Übersicht

TZH Syntax Junioren Sommer Turnier vom 17./18.06.2017

Herzliche Gratulation an den Sieger und den Finalisten!

MS14UR5R9 


MS 14&U R5/R9

Sieger Karl Molvidson
Finalist Loan Schaller

Resultat 6:2/ 6:0

Alle Resultate in der Übersicht

TZH Syntax Junioren Sommer Turnier vom 10./11.06.2017

Herzliche Gratulation an alle Sieger und Finalisten!

SiegerfotoMS12U  SiegerfotoWS12U


MS 12&U R3/R6

Sieger Günther Balàzs (links) gegen
Simon Muntwyler

Resultat 6:0/ 6:0


WS 12&U R4/R7

Siegerin Erard Jèhanne (links) gegen
Neskovic Aleksija

Resultat 6:0/6:4

Alle Resultate in der Übersicht

Tennis ist wie eine Sucht

Interview in der Zürichsee-Zeitung mit Fabian Rötschi

«Tennis ist wie eine Sucht»

Fabian Rötschi tingelte viele Jahre als Profispieler durch die Welt. Heute ist der 37-Jährige Mitinhaber des Tenniszentrums Horgen und Leiter der dortigen Tennisschule. Quasi nebenbei spielt er noch für den TC Horgen Nationalliga-B-Interclub.

fabian

Hier gehts zum Bericht

TZH Syntax Junioren Sommer Turnier vom 27./28.05.2017

Herzliche Gratulation an alle Sieger und Finalisten!

ms12  ms14 

MS 12&U R3/R6

1. Platz Richter Flynn


MS 14&U R1/R4

1. Platz Marin Gianluca, Links
2. Platz Nader Ilian, Rechts

Alle Resultate in der Übersicht

TZH Syntax Junioren Sommer Turnier vom 20./21.05.2017

Herzliche Gratulation an alle Sieger und Finalisten!

ms10  ms12 

MS 10&U R7/R9

1. Platz Buri Joel
2. Platz Manger Luis

MS 12&U R6/R9

1. Platz Bellardi Samuele
2. Platz Zinniker Timon

   
ms16 ws12

MS 16&U R5/R9

Sieger links: Hofmann Mateo
Platz 2: Schickhofer Valentin

WS 12&U R4/N7

1. Platz  Mavric Sultana
2. Platz Pölzgutter Carolina

Alle Resultate in der Übersicht

TZH Syntax Junioren Sommer Turnier vom 13./14.05.2017

Herzliche Gratulation an alle Sieger und Finalisten!

IMG 8133  IMG 8134 
MS 12&U R3/R6
Rechts, Sieger, Hanke Leo
Links, Finalist, Wieland Luc
WS 10&U R6/R9
Siegerin, Wieland Zoe

   
IMG 8145 IMG 8146

MS 14&U R1/R5
Links, Sieger, Schön Patrick
Rechts, Finalist, Graziani Manfredi

MS 16&U N4/N5
Links, Sieger, Mesmer Manuel Elias
Rechts, Finalist, Schilter Björn

   
IMG 8149 IMG 8150
MS 12&U R6/R9
Links, Finalist, Cavallaro Pietro
Rechts, Sieger, Bellardi Samuele
MS 10& U R5/R9
Links, Finalist, Keller Jamiro
Rechts, Sieger, Savic Igor

Alle Resultate in der Übersicht

TZH Syntax Junioren Sommer 2017 vom 06./07.05.2017

Herzliche Gratulation an alle Sieger und Finalisten!

MS 16 R5 R9  MS 12 U R6 R9  WS 12 U R4 R7

Alle Resultate in der Übersicht

TZH Syntax Junioren Winter GP vom 25./26.03.2017

Herzliche Gratulation an Orloff Philip, rechts im Bild, gewinnt 6:1/6:0 gegen Pantelic Matej, links!

20170327

Alle Resultate in der Übersicht

TZH Syntax Open Aktive - 500 CHF, MS N2/R2 vom 18./19.03.2017

Herzliche Gratulation an Luca Castelnuovo, rechts im Bild, gewinnt 6:1/6:4 gegen Remy Bertola, links!

20170320

Alle Resultate in der Übersicht

TZH Syntax Junioren Winter GP 2016/17 vom 11./12. März 2017

Herzliche Gratulation an Luzian Brunner (MS 12&U R2/R6), links im Bild, gewinnt 6:4/6:4 gegen Janis Peterhand, rechts!

luzian

MS 12&U R6/R9 Luca Broggi, rechts im Bild, gewinnt gegen Theodor Svanberg 2:6/6:2/6:0!

luca

Alle Resultate in der Übersicht

TZH Syntax Junioren Winter GP 2016/17 vom 04./05. März 2017

Herzliche Gratulation an Luca Broggi, R7, rechts im Bild, gewinnt 3:6/7:6/7:6 gegen Jordan Schäfer, R6!

20170305 tzhturnier

Alle Resultate in der Übersicht

N2/R2 Turnier vom 25./26. Februar 2017

Herzliche Gratulation an Luca Castelnuovo, N3 (42), links im Bild, gewinnt 6:3 6:3 gegen Nicolas Grandjean, N3 (67)!

20170228

Alle Resultate in der Übersicht

Schweizer U14-Team gewinnt EM-Silber!

Beitrag und Bild von Swisstennis

An den von Tennis Europe organisierten Wintercups, den europäischen Teammeisterschaften der Junioren, gewinnt das von Michael Lammer gecoachte Schweizer U-14-Trio die Silbermedaille. Letztmals stand die Schweiz in dieser Kategorie vor 24 Jahren in einem Endspiel!

170219 u14 team

In der Qualifikationsrunde, die anfangs Februar gespielt wurde, hatte sich die Schweiz als Zweitplatzierte hinter Russland für die Endrunde der besten acht Teams qualifiziert. Mit 2:1-Siegen über Italien und Tschechien zog die Schweiz schliesslich in das Endspiel ein.

Im Final des in Kazan (Russland) durchgeführten Wintercups in der Kategorie der Unter-14-Jährigen waren aber schliesslich die Spanier zu stark für ein bis am Schluss kämpfendes Schweizer Trio. Jérôme Kym, Yarin Aebi und Jan Sebesta hatten während der gesamten Woche eine starke Leistung gezeigt, wie der Nachwuchschef von Swiss Tennis, Michael Lammer, festhielt: „Ich bin stolz darauf, wie die Jungs nie aufgegeben haben, auch wenn sie zurücklagen. Aus diesen schwierigen Matches, die sie diese Woche gegen starke Konkurrenten gespielt haben, können sie viel für die Zukunft lernen.“ Bereits früh im Teamwettkampf sein Land vertreten zu können, sei etwas ganz Besonderes, so der Coach, der selber jahrelang dem Schweizer Davis-Cup-Team angehörte. 

Letztmals hatte eine Schweizer U14-Equipe in den 90er-Jahren am Teamwettbewerb im Final gestanden: 1993 besiegte die Schweiz die Tschechische Republik und holte Gold. Zwei Jahre zuvor hatte die helvetische Equipe 1991 die Silbermedaille gewonnen. Vorher gab es dies im seit 1977 jedes Jahr durchgeführten Wettbewerb auch einmal, nämlich im Jahr 1982 (dem Geburtsjahr des heutigen Coaches Lammer). Trotz des schönen Erfolges darf dieser nicht überbewertet werden, erklärt Lammer: „Wir sprechen hier von 14-Jährigen, die noch einen weiten Weg vor sich haben um dereinst Profi zu werden. Natürlich freuen wir uns über die Silbermedaille und die gezeigte Leistung und wir werden sie als Ansporn nehmen, noch härter zu arbeiten.“

Die weiteren Resultate der Finalrunden der Tennis Europe Wintercups 2017 mit Schweizer Beteiligung:

U12 Girls: Bronzemedaille für Céline Naef, Irina Wenger und Karolina Kozakova
U12 Boys: Platz 6. Für Kilian Feldbausch, Ilian Nader und Patrick Schön

In den Kategorien der Girls U14 und U16 hatte Swiss Tennis die beiden Teams aus Sicherheitsbedenken zurückgezogen, da die Qualifikationsrunden jeweils in der Türkei ausgetragen wurden.

Resultateüberblick

Die neuen Artikel für Frühling/Sommer 2017 von Head sind da

NICHT VERPASSEN: Die neuen Artikel für Frühling/Sommer 2017 von Head sind da. Testen Sie die neuesten Schlägermodelle direkt bei uns. Sie möchten einen neuen Schläger kaufen? Sie profitieren von einer professionellen Einschätzung von unserem erfahrenen Team und Sie erhalten eine individuell auf ihr Spiel abgestimmte Beratung. Auch für Fragen bezüglich dem richtigen Tennisschuh, Profil, Passform etc. stehen wir gerne zur Verfügung.

01a 02a 03a

Natürlich darf es an den richtigen Accessoires darf es nicht fehlen. Zu den neuen Schlägermodellen gibt es passend tolle Schuhe, Bags, Schuhbags und Rucksäcke zu tollen Preisen.

TZH Syntax Junioren Winter GP 2016/17 vom 28./29. Januar 2017

Herzliche Gratulation an alle Sieger vom vergangenen Wochenende:

Kategorie MS 12&U R6/R9: Sieger Molvidson Erik - Finalist Andreoni Tim

MS 14&U R5/R9: Sieger Koller Tobias - Finalist Molvidson Karl

MS16&UR5/R9: Sieger Wegmann Kai - Finalist Steger Patrick

001  002  003

Alle Resultate sind hier ersichtlich

Junior Champion Trophy Winter 2017

Das Kader des Tenniszentum Horgens stellte an diesen vergangenen Junior Champion Trophy Winter 2017 (Junioren Schweizermeisterschaften) nicht weniger als 6 Spieler/innen!

Herzliche Gratulation an: Yarin Aebi / Schweizermeister in der Kategorie U14:

yarin aebi chmeister

Und dazu kommt noch, dass Yarin in der Startrunde zwei Matchbälle abwehren musste! So etwas erreicht man nur, wenn man früh mit dem Training beginnt wie dieses interessante Video von Yarin zeigt:

Weitere Resultate der TZH-Kaderspieler/innen:

Gianluca Marin: U14 (3. Platz)

Ilias Zimmermann & Janic Notter: U16 (2. Runde)

Yanis Peterhans: U12 (2. Runde)

Mireia Fehr: U14 (1. Runde)

Hier gehts zum ausführlichen Bericht von Swiss Tennis

Schweizer Padel-Meisterschaften

Herzliche Gratulation an Jorge und seinen Partner David die es bei den Schweizer-Meisterschaften bis ins Finale geschafft haben. 

Sommercamp 2016

Sommercamp2016 1

Die ersten Sommercamp sind zu Ende.
Wir bedanken uns ganz herzlich bei den Kindern, Eltern und Trainer für eine tolle Woche und freuen uns auf die nächsten Camps.

 

Kidstennis Juni 2016

Am letzten Sonntag gings um die Wurst. Das nächste Bambini-Turnier fand im Tenniszentrum Horgen statt. 26 begeisterte junge Mädchen und Knaben kämpften um jeden Punkt. Zum Ende gab es ein paar gückliche die den golden Pokal mit nach Hause nehmen konnten. Wir bedanken uns ganz herzlich bei den Helfern, den Eltern und allen Kids für deren tollen Einsatz. 

26.6.16 126.6.16 226.6.16 326.6.16 426.6.16 5

26.6.16 5 126.6.16 726.6.16 826.6.16 926.6.16 10

TZH Syntax Junioren Sommer Turnier vom 11. + 12. Juni 2016

Noch immer trübt das schlechte Wetter unsere Seele. Doch zum Glück können wir für Turniere auch auf unsere Halle zurückgreifen.
Wir starten bei den U12 Boys R6/R9, welche ohne grosse Überraschung die Favoriten zu den Turniersiegern kürte. So hiess es am Ende; Nummer 1 Makro Tosic gewinnt gegen Nummer 2 Georg Suter 6/3 6/1.

Im gleichen Stil erging es auch den jüngeren U10 Boys. Jedoch trat der Topgesetzte erst gar nicht an und gab in der ersten Runde ein walk over. Somit war der nächste in der Rangordnung die Nummer 2 Timothy Bezar, welcher im Finale Henry Bernet mit 6/2 7/5 nach Hause schickte.

Da dies die einzigen zwei Tableaux waren die gespielt wurden, gratulieren wir den Siegern ganz herzlich und wünschen Allen eine schöne Woche und hoffen auf ein baldiges regenfreies Sommer Tennis Turnier. 

TZH Syntax Junioren Sommer Turnier vom 4. + 5. Juni 2016

5.6.16 15.6.16 25.6.16 3

Die Wetterfee meinte es sehr gut mit uns. Der vergangen Samstag war eigendlich mit viel Blitz, Regen und Donner angekündigt. Doch es kam alles anders, sämtliche Spiele wurden im freien ausgetragen. Das top klassierte U16 Tableau versprach ein tolles Tennis-Wochenende. So kam es auch das sich die beiden Favoriten bis ins Finale kämpften. Noah Bartholet gewinnt das U16 Turnier in Horgen gegen Nelio Rottaris mit 7/6 6/3 - Herzliche Gratulation.
Bei dem U10 Tableau, welches  mit 4 von 5 Spielern aus Horgen bestückt war, gewinnt David Pelly in einem äusserst hart umkämpften Match gegen Leon Gell. Erst im Champions Tie-Break beim Stand von 19 zu 17 konnte David schlussendlich jubeln. Er gewinnt das Horgner Duell und somit auch das Turnier. Herzliche Gratulation an beiden Kämpfer.

Auch bei den jungen Mädchen ergab sich noch ein kleines Gruppen-Tableau. Hier dürfen wir ganz herzlich Josephine Kunz gratulieren, sie gewinnt beide Spiele und darf somit ihren Pokal mit nach Hause nehmen. 

Wir gratulieren allen Spielern die trotz des Besuches von Roger Federer einen kühlen Kopf für das Turnier bewahren konnten.

TZH Syntax Junioren Sommer Turnier vom 28. + 29. Mai 2016

Die Gewinner vom letzen Turnier im Tenniszentrum Horgen im Überblick:

MS 14&U: 1. Platz Adam Gestinger

MS 12&U: 1. Platz Mathias Oliver Moser

Herzlichen Glückwunsch den beiden Turniersieger.

TZH Syntax Junioren Sommer Turnier vom 21. + 22. Mai 2016

In beiden gespielten Kategorien kam es zu zwei Überraschungen aus Sicht des TZH.

Bei den Herren U16 N4/R5 schaffte es Björn Schilter bis ins Finale. Als R4 schlug er in der ersten Runde Sascha Jankovic (R3), hungrig auf mehr kämpfte er auch im Halbfinle gegen Dario Misovski (R2)! Auch dieses konnte Björn für sich entscheiden in einem spannenden Dreisatz. Er gewinnt mit 5/7 6/4 und 6/2. Super Leistung! Im Finale musste er sich dann aber klar gegen den Favoriten Ryan Ammann (R1) mit 6/2 6/0 geschlagen geben.

Im zweiten Tableau kämpfte sich ebenfalls Josephine Kunz bis ins Finale. Die erste Runde übersteht sie gegen die Gleichklassierte Larisa Merz mit 6/3 6/3. In der zweiten Runde musste sie gegen die Favoritin antreten, das liess sie aber unberührt und Josephine gewinnt gegen die besser klassierte Kristýna Paul knapp mit 6/7 7/5 und 11/9. Wie auch bei den Herren war die Luft im Finale draussen und trotz gutem Kampfgeist verliert Josephin gegen Aurora Zurmühle 6/3 6/4.

Herzliche Gratulation an alle Sieger und Finalisten, wir freuen uns auf das nächsten Turnier in Horgen

Erste offizielle Allianz Padel-Turnier im Tenniszentrum Horgen

IMG 7151IMG 7143

Premiere!

Das erste Padel-Tennis Turnier ging bei glücklichen Wetter-Verhältnissen über die Bühne. Trotz schlechter Wettervorhersage konnten wir das ganze Tableau ausspielen. 
Bereits 8 Teams nahmen an der Veranstaltung teil und kämpften um das Preisgeld von insgesamt CHF 500.- 

In der ersten Runde begegneten sich folgende Teams:

Patrick und Andreas Näf - Scartazzini Reto und Ulusoy Suat, welches die Gebrüder Näf mit einem w.o. passieren durften
Gergely Wacha und Jorge De la Riva - Cedric Tichy und Jose Luis Lopez, unsere Tennislehrer behaupteten sich auch im Padel Tennis und gewinnen klar 6/0 6/1
Frasquier Carlos und Perez David - Bräm Claudia und Di Natale Stefano, Carlos und David gewinnen klar mit 6:0 6:0
Blanques Montoya J. und Rueda Dorta O. - De Carvajal Federico und Bof Dale, auch hier eine klare Runde für Blanques/Rueda mit 6/1 6/3

Somit gings weiter in die zweite Runde. Leider mussten wir uns hier vom Tennislehrer Duo Wacha/De la Riva verabschieden. Sie verloren trotz Satzball im ersten Satz in einem gut umpkämpften Match 7/5 6/3 gegen Patrick und Andreas Näf. Diese standen somit als erste Finalteilnehmer fest.

Im zweiten Halbfinale gewinnen Blanques/Rueda ebenfalls sehr knapp im entscheidenen Champions-Tiebreak gegen Frasquier / Perez mit 2/6 6/4 und 10/7.

Somit standen das Finale fest. Unglaublich tolle Ballwechsel waren zu sehen und das Resultat mindert etwas die wirkliche Erscheinung auf dem Platz. Denn Blanques/Rueda gewinnen das erste Padel-Turnier in Horgen mit 6/2 6/2.

Herzliche Gratulation 

TZH Junioren Sommer Turnier vom 23. + 24. April 2016

24.4.16 Final Roger24.4.16 final124.4.16 final223.4.2016 final3

4 Tableaux davon zwei Heimseige und ein Finalist. 

Ein erfolgreiches Wochenende ging im Tenniszentrum über die Bühne. Gleich zwei Gewinner aus der Tennisschule Horgen durften wir ehren. Wir gratulieren Leon Gell, der seinen ersten Turniersieg feiern durfte. Er gewann beide Gruppenspiele und schlug im Entscheidungsspiel seinen Kontrahenten Tiage E. Peterhans 6/3 und 6/2. Beide waren wohl sichtlich nervös, denn unter den Zuschauern mischte sich auch Roger Federer ein. 

Den zweiten Pokal für die Tennisschule Horgen gewinnt Alexander Weber. Im Halbfinal schlug er Kristian Djokovic klar mit 6/0 und 6/2. Im Finalspiel musste er gegen Leandro Romeo Zgraggen antreten, welcher eine Klassierung stärker rangiert ist. Der erste Satz ging auf und ab, jedoch mit dem glücklicheren und verdientem Satz für Alex, 6/4. Im zweiten Satz jedoch liess er Leandro keine Chance mehr. Alex spielte befreit auf, ihm gelangen Superschläge die nicht nur die Zuschauer sonden auch ihn selbst zum staunen brachte. Mit 6/1 beendete er den zweiten Satz und gewann somit das U12 R2/R6 Tableau.

Fast gleich erging es Alex Haagmans. Noch in der ersten und zweiten Runde schlug er seine Gegner ohne grosse Mühe Paul Ender musste sich mit 6/1 6/0 geschlagen geben sowie Tizian Hefti mit 6/3 6/3. Leider vermochte er den Schwung nicht ins Finale mitzunehmen. Hier war Endstation gegen Jan Schaller mit 2/6 und 2/6. Trotzdem gratulieren wir hier zur Finalteilnahme.

Bleibt noch das U10 von den Mädchen, welches Aurora Zurmühle für sich entscheidet. Im Finale schlägt sie Lumi Mäkelä mit 6/0 und 6/4. Josephine Kunz musste sich leider in der ersten Runde gegen die spätere Turniersiegerin geschlagen geben und das nach einem hart umkämpften zweiten Satz.  

Herzliche Gratulation an alle Sieger, Finalisten und harte Kämpfer!

Ballonabbau April 2016

Die Sommersaison ist nun ganz offiziell eröffnet. Die Traglufthalle wurde diesen Dienstag abgebaut.

Einmal mehr in Rekordverdächtiger Zeit, bereits um 13:00 waren die Sandplätze wieder bespielbar.
Nun hoffen wir auf einen langen und sonnigen Sommer!

Herzlichen Dank an alle Helfer!

Syntax Open GP Aktive N2/R2 vom 16. - 17. April 2016

17 4 16 final

Wie auch beim letzten Aktive-Turnier gratulieren wir Jordan Reed-Thomas zum erneuten Turniersieg!

Er gewinnt das N2/R2 Turnier vom letzten Wochenende und bestätigt somit seinen ersten Turniersieg im Januar. Jordan schlägt im Finale Giordan Kunz mit 7/6 7/5.

Auch die jungen Stars aus der Syntax Talentschule versuchten sich bei den Erwachsenen zu etablieren. Luc Hoeijmans, Yarin Aebi und Janic Notter waren mit von der Partie. Leider kam kein Sieg zu stande aber es wurden reichlich Erfahrungen gesammelt werden welche in naher Zukunft bestimmt Früchte tragen werden.

Herzliche Glückwünsche zum Turniersieg Jordan und allen Beteiligten die für ein Top Tennis Event in Horgen gesorgt haben!

Partner Academy

Wir freuen uns, dass unser Tenniszentrum als künftiger Partner vom schweizerischen Tennisverband Swisstennis angenommen wurde. Somit sind wir ab Sommer 2016 offiziell eine "Partner Academy" von Swisstennis. Nur wenige Zentren in der Schweiz sind anerkannter Partner von Swisstennis.

Weitere Informationen finden sie in den News von Swisstennis

TZH Junioren Winter GP Masters vom 26. + 27. März 2016

27.3.16 127.3.16 227.3.16 327.3.16 427.3.16 527.3.16 6 27.3.16 727.3.16 61

Am Osterwochenende wurde in Horgen das Junioren Masters der Wintersaison 2015/16 ausgetragen. Leider waren viele Teilnehmer des Grand-Prix verhindert oder noch immer mit der Eiersuche beschäftigt. Nichts desto trotz fanden sind die Spieler in den etwas kleineren Tableaux wieder. Eine kleine Übersicht über die Gewinner des Grand-Prix:

U16 Boys R5/R9 Sieger: Cyril Zünd
U14 Boys R1/R5 Sieger: Morris Haab
U14 Boys R5/R9 Sieger: Jan Jauch
U12 Boys R6/R9 Sieger: Oliver Edwards
U10 Boys R7/R9 Sieger: Ragul Paranitharan
U12 Girls R2/R6 Siegerin: Mireia Fehr
U10 Girls R6/R9 Siegerin: Lara Velickovic

Herzliche Gratulation an alle Siegerinnen des Syntax Winter-Masters 2015/16!

TZH Junioren Turnier vom 27. + 28. Februar 2016

Serafin Zünd machte kurzen Prozess. Im Tableau der U14 Boys gewinnt er im Finale gegen Mesmer Manuel Elias mit 6/4 6/0.

Auch bei den 12-jährigen gab es keine grossen Überraschungen ausser das der Zweitgesetzte den Topgesetzten im Finale schlug. Oliver Edwards gewinnt klar mit 6/1 6/2 gegen Matej Pantelic.

Im MS U10 gelang es Leon Gell bis ins Halbfinale vorzustossen. Nach einem Freilos schlug er in der zweiten Runde Robert Janjic mit 6/3 und 7/6. Dann traf er auf die Nummer 2 vom Turnier Aleksej Acimovic, leider ging der erste Satz zu Gunsten von Aleksej und mit den schwindenden kräften war der zweite Satz auch bald mit 6/1 gegessen. Aber nach diesen Sieg war auch für Aleksej die Reise zu Ende. Er unterlag im Finale gegen den Favorit Gabriel Amrein mit 6/4 und 6/1.

Herzliche Gratulation an die Sieger und Finalisten und wir freuen uns euch beim nächsten Turnier begrüssen zu dürfen.

TZH Syntax Junioren Winter GP 30. + 31. Januar 2016

31.1.16 131.1.16 231.1.16 331.1.16 431.1.16 5

Bei den Boys wurden von U10 bis U16 alle Tableaux ausgetragen, bei den Girls wurde lediglich das U10er Tableau ausgespielt.

Bei den Ältesten U16 gab  es keine Überraschung der Favorit, Noah Bartholet gewinnt gegen die Nr. 2 Pascal Mosberger klar mit 6/1 6/0.

Finn Skender dominierte bei den etwas jüngeren U14 Boys und darf sich über den Turniersieg freuen. Auch hier war das Resultat eindeutig, Finn gewinnt gegen Veljko Milenkovic mit 6/1 6/2. Björn Schilter der in Horgen trainiert, musste sich leider schon im Viertelfinale verabschieden, er verliert gegen den späteren Turniersieger.

Weiter bei den U12 Junioren. Gleich wie bei den Ältesten setzten sich die Favoriten durch. Erstgesetzter gegen den Zweitgesetzten und Sieg für die Nummer 1. Oder auch Nicolas Quadri gegen Marceau Erard. Herzliche Glückwünsche an Nicolas.

Zwei glückliche Momente erlebten wir bei den jüngsten U10 Boys. Leon Gell war zum ersten Mal im Finale. Nach einem Freilos besiegt er in der zweiten Runde Ennio Pauli, später im Finale musste er sich dann aber gegen den stärker klassierten Ragul Paranitharan geschlagen geben. Den zweiten Glücksmoment gab es für Ennio (R9), der seinen ersten Sieg nach Hause brachte. Er gewinnt in der ersten Runde gegen Valentin Suter (R8) mit 6/2 und 6/4.

Beim einzigen Mädels-Tableau schafften es im gegensatz zu den Boys keine der zwei Topgesetzten ins Finale. Doch um dahin zu gelangen, mussten die beiden Finalisten beide über drei Sätze. Und nicht genug, auch im Finale wurde das Match über die volle Distanz ausgespielt.  Zum Schluss durfte sich Carolina Pölzgutter über ihren Turniersieg freuen. Sie gewinnt im Finale gegen Lara Velickovic mit 4/6 6/2 und 10/5.

Herzliche Gratulation an alle Sieger und viel Glück für alle Teilnehmer beim nächsten Turnier.

TZH Syntax Open Junuioren Januar 2016

2.1.16ms14

Frohes neues Jahr wünscht euch das ganze Tenniszentrum Horgen Team!

Schon kurz nach Neujahresbeginn fanden sich die ersten Spieler schon wieder auf dem Platz gegenüber beim Syntax Open der Junioren.
Drei Tableaux gab es und zwar bei den Boys U16, Boys U14 und Girls U12.

Bei den U16 Boys gewann das Turnier Maurus Malgiaritta mit nur einem Sieg! Bei der ersten Runde noch mit einem Freilos spielte er im Halbfinale gegen Tizian Hefti und gewann dieses mit 6/4 6/3. Da sein Gegner im Finale nicht drei Spiele an einem Tag bestreiten wollte gewann Maurus mit einem w.o.

Sehr zu unserer Freude schafften es Yarin aus unserer Talentschule sowie André der ebenfalls in Horgen trainiert beide ins Finale. Yarin liess seinem besser klassierten Gegenüber in der zweiten Runde keine Chance und gewinnt 6/0 6/1. André gewinnt ebenfalls gegen Artan Sadriji mit 6/3 6/3.  Somit fanden sich die beiden im Finale wieder welches zu Gunsten von Yarin verlief. Er gewinnt gegen André mit 6/0 6/4.

Bei den U12 Girls überzeugte Chelsea Fontenel sie gewann im Finale gegen Norah Lenz welche nach 6/0 und 1/0 im zweiten Satz w.o. gab.

Herzliche Gratulation an Alle und viel Erfolg im neuen Jahr!

Neuer Syntax Talentschüler!

Alexander WeberAlexander Weber heisst unser neues Mitglied in der Syntax Talentschule!
Durch beeindruckende Leistungen in dieser Saison und die stetige Entwicklung in den letzten Jahren hat er sich diesen Platz in der Syntax Talentschule höchst verdient.

Aktuell noch als R5 gewertet wird er jedoch im Frühjahr höchstwarhscheindlich schon neu als R3 antreten. Von den letzten 20 Matches trug er sagenhafte 16 Siege nach Hause.
Anfangs Oktober fand man Alexander noch als Nummer 35 in seinem Jahrgang, mehr als 20 Plätze hat er seitdem schon hinter sich gelassen. Zu hoffen bleibt, ob er es in die Top10 schafft bis zur nächsten Klassierung und sich dort auch festsetzen kann. 

Wir wünschen dir weiterhin alles Gute auf deinem Weg an die Spitze!

 

 

Unsere TZH Syntax Talentschüler im Überblick

Rückblick Kids-Tennis / Trainingsweekend / Familienturnier

Am vergangenen Wochenende war viel los.

Neben dem Kidstennis fand dieses Wochenende auch das Trainingsweekend der Talentschüler statt. Anschliessend wurde ein Siegertream des diesjährigen TZH Familienturnier gesucht.

Einmal mehr kämpften die jungen Kids um den Turniersieg beim Kidstennis in den Kategorien Rot, Orange und Grün. Es wurde gelacht, geweint, mitgefiebert und gefeiert. Über 40 Kids gaben Alles und kämpften um jeden Punkt. Eindrücke zum Event finden Sie in unserer Bildergalerie. Herzliches Dankeschön an alle Eltern und Helfer!

Am Samstag und Sonntag durften sich unsere Talentschüler über 8 Stunden gratis Tennistraining erfreuen, dies wurde durch unsere Syntax Talentschule ermöglicht. Natürlich waren jeweils 4 Stunden intensives Training pro Tag nicht genug für die jungen Stars, zusammen mit ihren Eltern kämpften sie anschliessend um den Turniersieg beim Familienturnier. Herzliche Gratulation hier an die Famlilie Notter welche sich den grossen Wanderpokal grossartig erkämpft haben!

IMG 4892IMG 4896IMG 4902IMG 4905

IMG 4906IMG 4916IMG 4918IMG 4925

IMG 4926IMG 49021

Syntax Open Aktive N2/R2 vom 14. - 15. November 2015

 15.11.15

Das zweite Syntax Open Aktive Turnier fand am letzten Wochenende im Tenniszentrum Horgen statt.

Auch diesesmal versprach die Setzliste hochkarätiges Tennis. Und dies nicht zu wenig! Mit acht Dreisatz-Matches im Turnier ist es wohl selbsterklärend, dass um jeden Punkt gekämpt wurde. Leider gibt es in dieser erbarmungslosen Sportart nur einen einzigen Gewinner. Beide Finalisten mussten bereits in ihrer Halbfinalbegegnung über einen Dreisatz und waren folglich schon etwas angeschlagen. Wobei Jens Hauser sichtlich noch etwas Energie übrig hatte. Er gewinnt gegen Pedro Salas mit 6/1 6/4.

Herzliche Gratulation Jens Hauser! Er gewinnt somit das zweite Mal die Syntax Open in dieser Saison.

Halbfinale:

Pedro Salas (N3 33) - Luca Castelnuovo (N3 55)    3/6 7/5 6/0
Jens Hauser (N3 48) - Mathieu Guenat (N3 34)       6/3 3/6 6/3

Finale:

Pedro Salas - Jens Hauser  1/6 4/6

TZH Syntax Junioren Winter GP vom 30. Oktober und 1. November

Ein erfolgreiches Wochenende ging zu ende. Im Tenniszentrum Horgen wurden drei Tableaux ausgespielt und wir durften uns über 5 von 6 Finalisten aus der eigenen Tennisschule erfreuen!

Im Finale der U14 Boys kam es wie so oft schon zum Duell zwischen Ilias und Janic. Einmal mehr kämpften sie sich in einem Dreisatz zum Matchball welcher Janic nach einem 6/1 0/6 und 6/3 für sich entscheiden konnte. 
Auch bei den ältern U16 Boys gewann Neel Nathan nach gerade mal 5 verlorenen Games im gesamten Turnier. Er schlug im Finale Marvin Oberli mit 6/0 6/2.  Die letzte Siegerin ist Mireia Fehr. Sie gewinnt bei den U12 Girls im Finale gegen Paula Cembranos mit 6/1 6/1. 

Herzliche Gratulation an Alle zu dieser tollen Leistung.

Garderoben Umbau *fertig*

Garderobe1Garderobe2Garderobe3

Garderobe4Garderobe5

Der Umbau der Garderoben ist fast vollendet. Das Garderobenmobiliar wird in den kommenden Tagen geliefert und montiert. Die Wartezeit hat sich gelohnt, im hinteren Teil des Korridors sind neue moderne Garderoben mit Duschen und gehbehindertem WC entstanden. Die Restauranttoiletten befinden sich ab sofort im Flur vor den renovierten Garderoben. Für den ersten Besuch sei Vorsicht geboten, die Herren Garderoben haben ihren Sitz nicht mehr ganz am Ende des Flurs, sondern haben stattdessen mit den Damen Garderoben den Standort gewechselt.
Sehr zur freude unserer Junioren wird in zwei Wochen auch der neue Kondi- und Mentaltrainingsraum zur Verfügung stehen. Nun sind wir auch für die kalte Jahreszeit gerüstet.

Das Tenniszentrum Horgen freut sich auf Ihren Besuch

TZH Meisterschaft oder auch Zürichsee Meisterschaften genannt...

IMG 3733 IMG 3855IMG 4185

IMG 4676IMG 4696IMG 4725IMG 4741

Sagenhafte 22 Teilnehmer haben es aus Horgen ins Haupttableau der Zürichsee Meisterschaften geschafft. Fast ein viertel der gesamten Teilnehmerzahl kommt aus der Syntax Talentschule. Nicht nur das, sogar drei Turniersiege durften wir feiern. Lara Alder gewinnt die unter 18 Kategorie, sie überzeugte im Finale gegen Victoria Hämmerli mit 6/4 6/3.

In der hartumkämpften U14 Kategorie vermochte Janic Notter zu überzeugen. Bis in das Halbfinale verlor er gerade mal 1 Game pro Spiel. Dann im Halbfinale gegen den topgesetzten Severin Steiner gewinnt er mit 6/1 6/4. Im Finale traf er auf seinen ehemaligen Trainingskollegen Julian Vignoni, doch auch hier zeigte Mr. Notter keine Schwächen. Keinen einzigen Satz musste er an diesem Turnier abgeben und gewinnt das Finale sensationell mit 6/4 6/2. 

Unser dritter Turniersieg gelang dem Youngster Yanis Peterhans. Er trat in der U10 Kategorie an. Als Topgesetzter war der Plan vorgegeben und dessen verfolgte er strikt. 1. Runde: Roman Glarner 6/1 6/1 *erledigt* 2. Runde: Matteo Borgmann 6/3 6/3 *done* Halbfinale: Jonas Schäfer 6/2 7/5 *abgeschlossen* Finale: Lennox Binz 6/1 6/2 *vom Platz gefegt* Eindrückliche Leistung von Yanis sowie auch den anderen Siegern.

Nicht zu vergessen ist auch Mireia Fehr, bei den unter 14 Girls velor sie im Finale nachdem sie den ersten Satz noch für sich entscheiden konnte in drei Sätzen. 

Trotz den drei Siegen in deren Kategorie gebürt die Gratulation auch allen Teilnehmer im Hauptfeld. Den insgesamt 22 Teilnehmer aus der Tennisschule in Horgen. Herzliche Gratulation an:
Neel Nathan, Marc Windler, Luc Hoeijmans, Ilias Zimmermann, Björn Schilter, Mark Ciemiega, Joël Birchler, Cyril Hajker, Silvan Schück, Timo Wergen, Alexander Weber, Lucas Bitzer, Yanis Peterhans, David Pelly, Maya Lenzen, Maria Knecht, Mireia Fehr, Josephine Kunz und Cosima Eichkorn.

Wir freuen uns auf die nächsten Turnier mit Euch!

Ballonaufbau 2015 - neue Sandmischung

IMG 4429IMG 4430IMG 4431IMG 4437

Wir sagen adieu, adieu Sommer und herzlich Willkommen Frau Holle.

Der Schnee wird wohl noch etwas auf sich warten lassen, doch wir sind bereit. Der Ballon steht!
Rund 14 tatkräftige Helfer standen uns zur Seite von morgens 8:00 bis um 16:00, vielen herzlichen Dank!

Wer schon das vergnügen hatte auf den Sandplätzen zu spielen, dem wird aufgefallen sein, dass wir dieses Jahr eine neue Sandmischung erhalten haben. Die Spiel-, und Luftqualität ist dadurch erheblich verbessert. Die Staubentwicklung ist so gut wie nicht vorhanden und bietet den Spielern den bestmöglichsten Spielkomfort.

Die Plätze können online reserviert werden: www.tzh.ch

Ilias und Luc gewinnen das inernationale Turnier in Oberentfelden im Doppel

ilias luc int2Ilias Luc

 

Das grösste Junioren Turnier Europas und zwei jungs aus Horgen gewinnen überragend im Doppel.

Ilias Zimmermann und Luc Hoeijmans erspielten sich einen Rausch, nicht gesetzt und als Underdogs erkämpften Sie sich einen Sieg nach dem andern. 

Nach dem Freilos gewannen die beiden gegen die Deutschen mit 6/3 und 7/6. Weiter im Viertelfinal gewannen sie relativ klar gegen den mix aus Deutschland und Italien in zwei Sätzen 6/3 und 6/1. 

Jedoch im Halbfinale wartete ein dicker Brocken. Ebenfalls aus der Schweiz die Topgesetzten Malkowski Jean-Marc (R1) und Stricker Dominic (R2). Nachdem unsere Jungs den ersten Satz knapp im Tie-Break verloren hatten, gewannen sie den zweiten mit 6/3. Somit musste die Entscheidung im 3. Satz gesucht werden. Im Champions Tie-Break gewannen die Jungs schlussendlich mit 10:5 und standen somit im Finale der Swiss Junior Trophy.

Ebenfalls aus der Schweiz haben es die beiden Brüder Dariush und Melvin Pont geschafft. Jedoch waren unsere beiden Superstars zu stark an diesem Wochenende. Im Finale fegten sie die Gebrüder Pont mit 6/3 und 6/2 frühzeitig in die Sommerferien.

Herzliche Gratulation an Ilias und Luc!

Parkplatz Sanierung *update*

IMG 4332IMG 4333IMG 4334

Die Arbeiten für die Parkplatz Sanierung sind abgeschlossen. Unsere Besucher dürfen sich auf mehr Komfort freuen. Die neuen Parkplätze bieten rund ca 45cm mehr Platz in der Breite. Ebenfalls dürfen wir die immer wiederkehrenden Schlaglöcher und die schmutzigen Schuhen der Vergangenheit überlassen. 

Wir danken unseren Gästen für die Geduld.

Garderoben Umbau und Parkplatz Sanierung

Wie unseren Besuchern bereits aufgefallen ist, wird zur Zeit unser Parkplatz saniert und die Garderoben werden umgebaut. Mitte September sollten die Arbeiten fertiggestellt sein. Hier vorweg bereits einige Eindrücke und Impressionen vom Umbau und Sanierung.

IMG 4167IMG 4168IMG 4170

IMG 4171IMG 4172      IMG 4174

Zwei nationale Champions aus Horgen

Da es leider im Einzel nicht ganz reichte für ganz nach Oben lief es im Doppel umso besser. Gleich zwei Titel durften hier mit nach Horgen genommen werden. 

Mireia Fehr spielte zusammen mit Joëlle Lanz. In der zweiten Runde, nachdem sie in der ersten ein Freilos hatten, spielten sie gegen Paula Cembranos und und Norah Lenz welches mit 6/4 6/3 gewonnen wurde. Kurz darauf durften sie gegen die zweitbesten Gesetzten, Irina Wenger und Céline Naef antreten. Jedoch gaben Mireia und Joëlle ihren Gegner nicht ein hauch einer Chance. Das spiel wurde mit 6/1 6/2 ins trockene gefahren. 

Somit stand man im Finale der Doppel Schweizer Meisterschaften, einzig die Topgesetzten Kiara Cvetkovic und Alina Granwehr waren noch im Rennen. Und genau diese beiden standen auch im Finale der Einzel welches Kiara für sich entscheiden konnte. 

Jedoch erwischten Mireia und Joëlle einen super Tag sie gewinnen das Finale in einem hartumkämpften Dreisatz mit 6/3 6/7 und 10/4. 

Herzliche Gratulaton zum schweizer Meistertitel!

Auch Yarin stand im Doppel bereit nach dem frühen Ausscheiden im Einzel. Er spielte zusammen mit Joël Meylan die beiden führten die Gesetztenliste an. Weniger spannend ging es hier zu und her, insgesamt wurden nur 18 Games in 3 Matches abgegeben. Somit war der Sieg und der schweizer Titel im Doppel nie in Gefahr. Das Finale gewannen die Beiden gegen Kilian Feldbausch und Mathieu Rosset mit 6/4 6/4. 

Auch hier herzliche Gratulation! 

Nach den durchzogenen Ergebnissen im Einzel durften dafür im Doppel zwei Meistertitel nach Hause gebracht werden. Wir wünschen allen Spielern weiterhin viel Erfolg und Durchhaltevermögen.

Junior Champion Trophy Sommer 2015 Haupttableaux

15 Teilnehmer aus Horgen durften wir an die diesjährigen nationalen Meisterschaften in Uster schicken. Die Qualifikation fanden am letzten Wochenende statt.

Schlussendlich konnten sich 5 für das Hauptfeld qualifizieren. Herzliche Gratulation an Ilias Zimmermann, Lara Alder, Lucas Bitzer, Rudolph Timon und Luc Hoeijmans. Mireia Fehr, Yarin Aebi und Janic Notter waren schon vor der Quali im Hauptfeld gesetzt. Wir dürfen gespannt sein auf die kommenden Tage analog zu Wimbledon kämpfen auch unsere jungen Stars von Morgen in der Hitze um die diesjährigen Schweizer Meisterschaften.

Das ganze Tennis Zentrum Horgen wünscht euch viel Glück!

U12 Boys:  

  • Lucas Bitzer vermochte seine starke Leistung aus der Quali leider nicht ganz mit ins Haupttableau mitzunehmen. Er verlor seine Erstrundenpartie gegen den stärker klassierten Leandro Zraggen in zwei Sätzen. Trotzdem eine überaus tolle Leistung!
  • Yarin Aebi, Quali durfte er noch als Zuschauer mitverfolgen da er als zweitbester schon im Hauptfeld gesetzt war. Dementsprechend waren auch die Erwartungen sehr hoch. Leider vermochte er dem Druck nicht ganz stand zu halten. In einem hartumkämpften Fight musste er sich schlussendlich in 3 Sätzen geschlagen geben. 

U14 Boys:

  • Schon fast mit einer Leichtigkeit konnte ich die Begenungen der Erstrundenpartien vorhersehen. Das Luc und Ilias sich bereits in der ersten Runde gegenüberstanden, einmal mehr, war für keinen eine Überraschung. Nun gut. Wie immer zwischen den Beiden hagelte es super Ballwechsel, grossartige Punkte und einige Emotionen. Schlussendlich war es jedoch Ilias der die wichtige Partie für sich entscheiden konnte. Mit 6/3 4/6 7/5 zog Ilias in die zweite Runde. Zuviel Kräfte gingen jedoch verloren und er verlor sein Folgespiel gegen Leandro Riedi klar in zwei Sätzen.
  • Leider hatte auch Janic Notter nicht viel Glück in der Auslosung. Die erste Partie gewann er zwar gegen den starken Yunis Facundo 6/1 7/6. In der zweiten Runde aber musste er sich gegen den Topgesetzten Jeffrey von der Schulenburg stellen. Jeffrey gewann hier klar mit 6/2 6/2.

U12 Girls:

  • Mireia Fehr startete nach einem Freilos in die zweite Runde gegen Unna Drolshammer, dieses gewann sie locker mit 6/3 6/3. Aber auch hier erwies sich die Auslosung als schwierig. Trotzdem wer ganz nach vorne will muss auch an den Topgesetzten vorbei. Trotzdem war im Viertelfinale für Mireia leider Endstation.
  • Bleibt noch Lara Alder auch Sie musste sich leider nach einem starken Spiel gegen die stärker klassierte Gegnerin in drei Sätzen geschlagen geben.

Im Grossen und Ganzen eine tolle schweizer Meisterschaft wir dürfen gespannt in die Zukunft blicken wie sich unsere Junioren von Jahr zu Jahr weiterentwickeln. Herzliche Gratulation an alle Teilnehmer für diese tolle kämpferische Leistung! 

 

Junior Champion Trophy Sommer 2015 in Uster

15 Teilnehmer aus Horgen durften wir an die diesjährigen nationalen Meisterschaften in Uster schicken. Die Qualifikation fanden am letzten Wochenende statt.

Schlussendlich konnten sich 5 für das Hauptfeld qualifizieren. Herzliche Gratulation an Ilias Zimmermann, Lara Alder, Lucas Bitzer, Rudolph Timon und Luc Hoeijmans. Mireia Fehr, Yarin Aebi und Janic Notter waren schon vor der Quali im Hauptfeld gesetzt. Wir dürfen gespannt sein auf die kommenden Tage analog zu Wimbledon kämpfen auch unsere jungen Stars von Morgen in der Hitze um die diesjährigen Schweizer Meisterschaften.

Das ganze Tennis Zentrum Horgen wünscht euch viel Glück!

Nati und Mireia bei SRF

Natalia und Mireia Fehr aus der Syntax Talentschule bekamen Besuch vom Schweizer Fernsehen. Etwas nervös aber schon fast wie Profis standen sie Red und Antwort. Die Kindersendung myZambo interviewten die Beiden kurz nach dem French Open Sieg von Stan Wawrinka.

Auf dem nachfolgendem LInk ist das ganze Interview zu finden:

Natalia und Mireia bei myZambo

ZEITPLAN GARDEROBENUMBAU UND PARKPLATZSANIERUNG

Sehr geschätzte Kundinnen und Kunden des Tenniszentrum Horgen

Die Arbeiten für die Modernisierung unserer Gästegarderoben beginnen am 22. Juni 2015. Während ca. 3 Monaten werden auf der Wiese zwischen dem Gästeparkplatz und dem Hauptgebäude Ersatzgarderoben in einem Containerprovisorium für Sie zur Verfügung stehen. Wir rechnen mit Fertigstellung dieser Bauetappe bis ungefähr Mitte September 2015.

Die Sanierungsarbeiten des Gästeparkplatzes vor der Tennishalle wurden auf die Ferienzeit im Juli/August terminiert. Während dieser Bauzeit von etwa 4 Wochen stehen nur Teile des gewohnten Parkplatzes zur Verfügung. Zusätzlich stehen Ihnen auch die Personalparkplätze unten an der Waldeggstrasse zur Verfügung.

Den Zeitplan für die Modernisierungsarbeiten des Restaurant Break Point und unserem TZH Shop sowie im gesamten Empfangsbereich werden wir Ihnen voraussichtlich im Herbst bekannt geben können.

Wir werden die Arbeiten über die nächsten Monate zügig vorantreiben und bitten Sie während der Bauphase für allfällig zusätzliche Emissionen um Verständnis.

TZH Syntax Junioren vom 9. + 10. Mai 2015

9.5.15 final

Ein erfolgreiches Turnier aus Sicht des Tenniszentrum Horgen. Gleich 3 von insgesamt 4 Spieler aus der Syntax Talentschule schafften es ins Halbfinale. Einzig Zeno Schaich musste sich nach einem genialen Dreisatzkrimi geschlagen geben. 

André und Ilias standen sich im Halbfinale gegenüber und Luc traf in der oberen Hälfte gegen den topgesetzten Yunic Facundo. Mit einer hervoragenden Leistung gewann Luc das erste Halbfinale im dritten Satz mit 7/6 6/7 6/4.

Im zweiten Halbfinale gewann Ilias überraschend klar mit 6/2 6/3 gegen André. Somit stand das TZH Finale fest!

Nach dem kräftezehrenden Match im Halbfinale musste sich Luc schlussendlich dem immer stärker aufspielenden Ilias geschlagen geben. Das Finale gewinnt Ilias mit 6/3 6/4. 

Herzliche Gratulation an Ilias sowie auch allen anderen Konkurrenten. 

neue "Kafi-Terrasse"

Terrasse1Terrasse2Terrasse3

Die neue Terrasse vom Restaurant Breakpoint läd zum feinen Mittagessen und gemütlichen Kaffetrinken bei Sonnenschein ein.  Mit Blick auf unsere 4 Sandplätze können Sie die Geschehnisse auf dem Tennisplatz verfolgen. Wem das noch nicht nah genug ist, der darf es sich gerne auf einer der neuen Sitzbänke gemütlich machen.

TZH Syntax Junioren vom 2. + 3. Mai 2015

2.5.15 final

Steven Naef (R6) gewinnt das Junioren Turnier vom vergangen Wochenende! In der ersten Runde schlägt er Maurycy Codourey (R8) 6/0 6/1. In der zweiten behauptete er sich gegen Mobayed Nicolas (R7) mit 7/5 6/4. Sowie auch das Finale gegen Bernegger Kevin (R7) mit 6/1 7/5.

Herzliche Gratulation!

Ballonabbau 2015

ballon1ballon2ballon3

ballon4ballon5    ballon6

Die Sommersaison ist seit letztem Montag nun offiziell eröffnet!
In Rekordzeit wurde der Ballon für den nächsten Winter eingepackt. Um 14:00 waren die Plätze bereits bespielbar!

Herzlichen Dank an alle Helfer!

TZH Syntax Junioren vom 10. + 11. April 2015

MS 10&U R7/R9

  • 1. Platz Mick Wergen
  • 2. Platz Alex Bergomi

MS 12&U R7/R9

  • 1. Platz Philipp Wagener
  • 2. Platz Cyril Pillonel

WS 10&U R8/R9

  • 1. Platz Kristýna Paul
  • 2. Platz Jasmine Leu

Herzliche Gratulation an alle Finalisten!

TZH Junioren 1-Tages Turnier 4.- 5. April 2015

4.4.15 14.4.15 24.4.15 34.4.15 45.4.15

Die Sieger und Finalisten vom 1-Tages Turnier in Horgen am 4. und 5. April. Herzliche Gratulation!

1. Tages Turnier am 4. April

  • U14&U R5/R9   1. Platz Jan-Ralph Brenninkmeijer
  • U14&U R5/R9   1. Platz Gian-Andri Derungs
  • U12&U R6/R9   1. Platz Lucas Zumtaugwald
  • U10&U R7/R9   1. Platz Mile Lazic

1. Tages Turnier am 5. April

  • U12&U R3/R6   1. Platz Yarin Aebi

Junioren Winter Masters

jun masters winter15 1jun masters winter15 2jun masters winter15 3jun masters winter15 4

Auch bei den Junioren ging nun die Wintersaison mit dem Masters am vergangenen Wochenende zu Ende.

Bei den Boys gab es jeweils pro Altersklasse zwei Tableaux mit unterschiedlichen Spielstärken. Bei den Girls gab es lediglich ein Tableau. Nachfolgend sind die Finalisten in ihren jeweiligen Konkurrenzen aufgelistet.

MS 10&U R6/R9    1. Platz Enea Ramelli         2. Platz Alexis Steiner
MS 10&U R8/R9    1. Platz Samuel Vogt         2. Platz Mich Wergen

MS 12&U R3/R6    1. Platz Yarin Aebi             2. Platz Gianluca Marin
MS 12&U R6/R9    1. Platz Louis Bourn          2. Platz Maximilian Karrer

MS 14&U R2/R5    1. Platz Ryan Ammann       2. Platz Ilias Zimmermann
MS 14&U R5/R9    1. Platz Andrin Züllig         2. Platz Veljko Milenkovic

WS 14&U R2/R5    1. Platz Melody Hefti          2. Platz Jade Haller

Erfreulich für das Tenniszentrum Horgen sind die Finalisten aus dem U12 Tableau, Yarin und Gianluca. Beide spielen in der geförderten Syntax Talentschule. Auch Ilias konnte überzeugen und kämpfte sich bis in das Finale bei den U14 Boys

Herzliche Gratulation an alle Teilnehmer und speziell an die Sieger und Siegerinnen.

Syntax Open Masters N2/R2 vom 21./22 März 2015

 22.3.15 aktive final

Grosses Tennis am vergangenen Wochenende. Das Masters der Aktiven N2/R2 ging über die Bühne. Im ersten Halbfinale trat die Nummer 1 Marc-Andrea Hüsler gegen Lucien Eckert an. Marc-Andrea machte kurzen Prozess und gewann sein Spiel mit 6/3 6/1. Im zweiten Halbfinale trafen sich einmal mehr Pedro Salas und Muhamed Fetov. Muhamed gewann das Spiel mit anfänglichen Schwierigkeiten in 3. Sätzen mit 6/7 6/4 6/4.

Nicht einfacher erging es Muhamed im Finale auch hier ging es über drei Sätze. Ebenfalls verlor Fetov erneut den ersten Satz, konnte sich aber zurück kämpfen und gewann das Spiel mit 4/6 6/1 6/2.

Herzliche Gratulation!

TZH Syntax Junioren GP vom 14. + 15. März 2015

15.3.15ms10final15.3.15ms14 final15.3.15ws2 final15.3.15ws final

Am letzten Wochenende ging der letzte Grand-Prix zu Ende. Einmal mehr kämpften sich die jungen Girls und Boys durch die Tableaux.

Die Jungs kämpften in den zwei Kategorien U10 und U14. Bei den Älteren gewann Geremia Rossi er schlug im Finale Jannic Notter der sich sensationell bis ins Finale kämpfte mit 6/3 6/4.

Bei den jüngeren U10 Boys gab es eine kleine 3er Gruppe, somit durfte jeder zweimal ran. Samuel Vogt gewann hier seine beiden Spiele und sicherte sich somit den Sieg in seiner Konkurrenz. Zweiter wurde Aurelius Kruse der eines seiner zwei Spiele für sich entscheiden konnte.

Melody Hefti liess keine Überraschung zu. Als Topgesetzte im  U14er Tableau der Girls gewann Sie gegen die Nr. 2 Kiara Cvetkovic klar 6/1 6/3.

Die U12 Girls spielten ebenfalls in einer Gruppe. Chelsea Fontenel gewann beide Spiele und feierte den Turniersieg vor Olivia Bolliger.

Somit sind die Winter Grand-Prix zu Ende am 28. März wird die Saison mit dem Masters Abgeschlossen.

Grossartiges Tennis erwartet uns schon eine Woche vorher am 21. und 22. März findet das Masters der Aktiven statt. Es lohnt sich für jeden Tennisfan einen Blick auf die Profis von Morgen zu werfen. 

TZH Syntax Junioren GP und Senioren Turnier vom 7. März 2015

7.3.15 ms107.3.15 ms127.3.15 ms14

Die Gebrüder Milenkovic machten den Sieg unter sich aus bei den U14 Boys. Schlussendlich konnte Mijat seinen Burder Veljko in drei Sätzen 3/6 6/4 7/6 bezwingen. Marek Mihaylov unterlag Ramon Strassmann bei den U12 Boys mit 6/3 6/2. Und bei den jüngsten Teilnehmer gewann Dominic Roshardt er schlug Philipp Widmer im entscheidenden 3. Satz im Champions Tie-Break mit 10/8.

Herzliche Gratulation!

TZH Syntax Open Junioren 21. Februar + 22. Februar 2015

21.2.15 ms1221.2.15 ms1421.2.15 ws14

MS12, MS14 und WS14 & jünger, diese drei Tableaux wurden an diesem Wochenende in Horgen ausgetragen.

Yarin Aebi zerlegt sein U12er Tableau in Einzelteile. Alle drei Matches gewann er souverän und gab zusammen lediglich 11 Games ab. Herzliche Gratulation zum Turniersieg.

Auch Aylin Untersee machte es ihm gleich. Sie gewann im Finale vom Girls U14 gegen Jade Haller klar mit 6/1 6/0. Im Halbfinale schlug sie die Topgesetzte Melody Hefti (R2) in einem Dreisatz.

Bei den älteren Jungs (U14) gab es eine kleine Überraschung. Der eine Klassierung schwächere Mijat Milenkovic (R5) schlug beide R4'er. Zuerst im Halbfinale gegen Eric Peppard 6/3 6/1 und später im Finale gegen Nico Jannella mit 5/7 6/1 6/4. 

Herzliche Gratulation an alle Turniersieger und Finalisten.

TZH Syntax Junioren GP vom 31. Januar + 1. Februar 2015

31.1.15 131.1.15 231.1.15 331.1.15 4

Die Gebrüder Milenkovic durften den Sieg bei den U14-jährigen unter sich ausmachen. Beide konnten sich souverän ins Finale durchkämpfen, welches Mijat schlussendlich für sich entscheiden konnte.

Ramon Strassmann errang den Sieg bei den U12 Boys, er gewann im Finale gegen Maximilian Karrer mit 6/3 2/6 6/4. Ebenfalls nach Plan erging es den Topgesetzten U10 Spielern. Favorit Enea Ramelli gewann gegen die Nr. 2 Lorenzo Giorgi knapp im Champions-Tiebreak 6/3 4/6 10/6.

Bei den U10 Girls gab es eine 4er Gruppe, in dieser konnte sich Eva-Tinia Von Meyenburg durchsetzen. Sie gewann alle ihre Spiele und feierte somit ihren Turniersieg.

Herzliche Gratulation!

Rückblick 46. Junioren Schweizermeisterschaften

Leider weniger erfolgreich verlief es für unsere Junioren an den diesjährigen Schweizer Meisterschaften in Kriens. Die Auslosungen waren nicht einfach für unsere Jungs.

Yarin überstand die erste Runde gegen den Qualifikanten Guillaume Henchoz klar mit 6/0 6/4. Er musste dann in der zweiten Runde gegen die Nummer 1 ran der in seinem Jahrgang sämtliche Konkurrenten vom Platz fegt. Zu unserer Freude verkaufte sich Yarin teuer und erspielte sich einen 3. Satz. In diesem musste er sich jedoch klar geschlagen geben. Yarin verlor im dritten insgesamt mit 6/2 2/6 6/0. Trotz der Niederlage war es doch eine gute Leistung.

Ebenfalls in diesem Tableau war Gianluca Marin. Wie schon im Update erwähnt musste er leider wegen hohem Fieber das Turnier absagen. 

Ilias verlor die erste Runde gegen den gleichklassierten Serafin Zünd ebenfalls in einem Dreisatz mit 3/6 7/5 6/4 auch hier wäre bestimmt mehr drin gewesen. Nicht viel besser verlief es Janic Notter auch er verlor nach einen Bye in der ersten Runde die zweite gegen Nicolas Grünig 6/3 2/6 6/3. Sehr Schade da beide Spiele sehr knapp waren.

Bei den Mädchen musste sich Mireia klar geschlagen geben Alina Granwehr gewann mit 6/2 6/1.

Wir hoffen im Sommer auf die nächsten Schweizer Meisterschaften und wünschen euch jetzt schon alles Gute. Weiter kämpfen!

 

46. Junioren Schweizermeisterschaften

Am 9. Januar geht es los in Kriens. In acht verschiedenen Konkurrenzen treten insgesamt 160 Junioren gegeneinander an. 5 davon dürfen wir vom Tenniszentrum Horgen nach Kriens schicken:

Ilias Zimmermann und Janic Notter spielen bei den MS 14&U Tableau,
Yarin Aebi und Gianluca beim MS 12&U
und Mireia Fehr tritt bei den WS 12&U an.

Für weitere Infos bitte die Tableaux anklicken.

Das ganze Tenniszentrum Horgen wünscht euch Allen viel Erfolg!

**Update**

Gianluca liegt zu einem denkbar ungünstigen Zeitpunkt mit Fieber im Bett und muss somit Forfait geben. Sehr schade. 

Weihnachtsgeschenk

Noch kein Weihnachtsgeschenk?

Wer noch auf der Suche ist, findet hier das passende Geschenk. Die TZH-Giftcard!

 Giftcard

Sei es für den Tennisplatz, den Shop oder für das Restaurant. Die Geschenkskarte ist im ganzen Tenniszentrum Horgen gültig.

Weitere Information erhalten Sie von uns an der Réception.

Fröhliche Weihnachten

TZH Syntax Junioren GP vom 29. - 30. November 2014

30.11.14 u1230.11.14 u14

Die U12 und U14 Jungs zeigten wieder super Matches am letzten Wochenende. Mit 40 Teilnehmer über 2 Tableaux verteilt kämpften sie um den Sieg.

Das U12er Tableau zeigte wenig Überraschung. Der Bestgesetzte gegen die Nr. 3 und der Zweitgesetzte gegen den Vierten so sah es in den Halbfinals aus. Im gleichen Stil ging es auch weiter, und so war es auch die Nr. 1 Denis Plüss der den Sieg feierte. Auch ohne grosse Überraschungen waren die Spiele auf sehr hohem Niveau und ein Genuss für alle Tennisfans.
Herzliche Gratulation an Denis für den Turniersieg, ebenfalls gratulieren wir Yarin Aebi der sich tapfer im Halbfinale in einem Dreisatz geschlagen geben musste.

Wer auch hier auf die Topgesetzten tippte lag goldrichtig bis zum Finale. Die Nr. 1 Timon Rudolph musste dieses leider w.o. geben somit gewann als Nr. 2 Leandro Riedi. Herzliche Gratulation! Den Halbfinaleinzug schafften Alex Haagmans und Janic Notter leider knapp nicht.  

Herzliche Gratulation.

Kids-Tennis + Trainingsweekend vom 23. November 2014

Knapp 50 Kinder kämpften am Sonntag beim Kidstennis Turnier um jeden Punkt. Spiel, Spass und Freude stand im Vordergrund. Schon am Morgen wurde eine eigene Gruppe erstellt mit Kindern die schon Turniererfahrung sammeln konnten aber trotzdem den Event nicht verpassen wollten. Ab 14:00 gings dann mit den drei Kategorien rot, orange und grün weiter. Während 2 Stunden geben alle Vollgas. Es ist immer wieder eine Freude die Entwicklung von den Bambinis, weiter Richtung angehenden Turnierspieler mitzuverfolgen.

Nebst dem Kidstennis trainierten auch 11 Kinder während 4 Stunden am Trainingsweekend welches von unserer Talentschule gesponsert wird. Herzlichen Dank auch an Syntax-Übersetzungen, unseren Hauptsponsor. 

Wir freuen uns bereits auf den nächsten Event welcher am 28. Februar bis 1. März ausgetragen wird.

TZH Syntax Junioren GP vom 15. - 16. November 2014

15.11.14 115.11.14 2

35 Junioren kämpften in den Kategorien MS 14&U R5-R9 und MS 10&U R6-R9.

In der älteren Kategorie gab es keine Überaschungen alle 4 top Gesetzten fanden sich in den Halbfinals wieder. Raphael Järmann (3) gewinnt gegen Tim Ehrensberger (2) mit 7/6 6/2 und trifft im Finale auf Andrin Züllig (1) welcher seinerseits gegen Kirill Bosov (4) gewinnt 6/1 6/3.

Im Finale jedoch unterlag die Nummer 1 in einem spannenden Dreisatz. Raphae Järmann gewinnt mit 2/6 6/1 6/1. Herzliche Gratulation zum Turniersieg!

Bei den jüngeren erfreuten wir uns über 5 Anmeldung aus unserer eigenen Tennissschule jedoch trafen bereits zwei davon in der ersten Runde aufeinander.

Leon Gell musste gegen Henri Kunz antreten welches Henri mit 6/2 6/0 für sich entschied. Jedoch war dann in der zweiten Runde gegen den Bestgesetzen ebenfalls Schluss für Henri immerhin schaute je 1 Game pro Satz heraus gegen Robin Bächi der zwei Klassierungen stärker war.

Auch Oscar musste hart kämpfen leider wurde er dafür nicht belohnt er verlor gegen Lukas Zumtaugwald mit 6/2 6/2.

Alexander Weber und Tobias Koller versuchten es Besser zu machen... mit Erfolg beide überstanden die ersten beiden Runden. Leider musste Alexander wegen schwerer Übelkeit das Halbfinale w.o. geben womit Robin Bächi kampflos ins Finale einzog.

Tobias Koller ebenfalls im Halbfinale spielte gegen Andri Sigismondi er gewann kurz mit 6/3 6/0. Auch vermochte Tobias Koller im Finale zu Überzeugen und entschied auch dieses klar mit 6/2 6/0.

Herzliche Gratulation.

Syntax Open GP Aktive N2/R2 vom 1. - 2. November 2014

 1.11.14Open

Das erste Turnier des Syntax Open GP von den Aktiven wurde am vergangen Wochenende ausgetragen.

Viele Top Spieler sowie auch Jungstars waren mit von der Partie.  Im Halbfinale gab es folgende Aufeinandertreffen:

Patrick Eichenberger (N3 66) - Yann Minster (N3 64)
Luca Roshardt (N4 84) - Marc-Andrea Hüsler (N3 46)

Patrick gewann den ersten Satz, musste jedoch im zweiten verletzungsbedingt aufgeben. Somit stand der erste Finalist mit Yann Minster fest. Im zweiten Halbfinale gewann Marc-Andrea gegen Luca in zwei Sätzen 6/4 6/4. Trotz ähnlicher Klassierung war das Finale relativ klar zu Gunsten von Marc-Andrea Hüsler ausgefallen er gewann mit 6/2 6/4.

Herzliche Gratulation zum ersten Grand-Prix Sieg Marc-Andrea Hüsler. Der nächste Event von den Aktiven findet am 6./7. Dezember statt wir freuen uns auf zahlreiche Anmeldungen.

Syntax Junioren GP 11./12. Oktober 2014

 11.10.14 111.10.14 211.10.14 3

U10, U12 und U14 Tableaux kamen bei den Boys zustande.
Bei den Ältesten musste man sich gemäss Klassierungen auf hartumkämpfte Matches einstellen 5x R5 und ein R6 spielten um den Sieg. Jeoch machte Daniel Kesseli kurzen Prozess er gewann eindrücklich und verlor in keinem Match mehr als 5 Games. Zweiter wurde Marvin Oberli.

Beim U12 Tableau gewann Nino Gudlimann er schlug im Finale den gleichklassierten Leonardo Califano mit 6/2 6/1.

Die jüngsten erschienen am Zahlreichsten. 12 Kämpfer stellten sich gegenüber. Trotzdem überrannte Marek Mihaylov das Feld. Nach einem Bye schlug er in der zweiten Runde Philipp Wagener mit 6/2 6/1, im Halbfinale Mario Kunz ebenfalls mit 6/1 6/2 und im Finale gegen Leon Sadiku mit 6/1 6/4. Auch Henri Kunz war mit von der Partie, leider verlor er nach einem tollen Match gegen Danilo Bekcic knapp mit 6/4 7/5.

Herzliche Gratulation an alle Finalisten.

Junioren 1-Tages Turnier MS10

 21.9final

4 junge Spieler kämpften am Sonntag um den Gruppensieg jeweils 2 R9 und 2 R7 Klassierte.

Leon Gell, Oskar Tauson, Alessio Vangelisti und Mile Lazic sahen sich jeweils gegenüber. Unsere zwei R9er hatten leider keine Chance gegen die besser klassierten R7.

Alessio gewann alle drei Spiele und sicherte sich somit den Gruppensieg. Das Duell zwischen den R7 konnte er auch ohne weitere Probleme gewinnen mit 6:2 6:4. Oskar gewann das Duell zwischen den R9 Klassierten gegen Leon Gell mit 6:4 und 6:1

Herzliche Gratulation an alle Teilnehmer.

Junioren Sommer Turnier 23. - 24. August

 24.8.14final10

Wie immer sind unserer jungen U10 Spieler aktiv im Turniergeschehen.

Ein Tableau mit 7 Spielern. Yven gewann gegen Aurelius in einen super spannenden Match mit 5/7 7/6 7/6. Gratulation an beide da Aurelius sein erstes Turnier bestritt! Danilo gewinnt ebenfalls in der ersten Runde in einem hartumkämpften Match gegen Leon mit 7/6 6/2. Und auch Oskar überzeugte in der ersten Runde gegen Mick 6/3 2/6 7/6.

Im Halbfinale spielte Yven gegen Jan welches Yven mit 6/1 6/1 verlor. Im zweiten Spiel gewann Oskar gegen Danilo mit 6/2 6/3 und spielte somit zum ersten Mal im Finale. Leider reichte es nicht ganz für seinen ersten Turniersieg. Jan gewann mit 6/2 6/0 wobei das Resultat zu eindeutig erscheint. Oft waren die Games hart umpkämpft und fielen zu Gunsten von Jan aus. 

Wir gratulieren allen Spielern speziell natürlich den Finalisten und freuen uns auf euren nächsten Besuch.

Hallenplätze sind fertig!

Mit grosser Freude präsentieren wir Ihnen 4 wunderschöne neue Tennisplätze.

Am Fusse des Zimmerbergs wurde kräftig gearbeitet. Die Bauarbeiten erstreckten sich über die ganzen Sommerferien. 

Die Tennishalle wurde 1978 erbaut, nach der Überschwemmung der Halle im 1997 musste der Teppichboden erneuert werden. 17 Jahre diente uns dieser nun als Tennisplatz oder auch für diverse Ausstellungen. Höchste Zeit, dass auch wir uns dem modernen Tennis zuwenden. Auf der Tour wird nebst Sand und Rasen auf eben diesem neuen Plexicushion Belag gespielt, welchen nun auch unsere Kunden in Horgen bespielen können.

Wir haben uns für eine "weichere" Variante dieses Plexicushion Belages entschieden welcher äusserst Gelenkschonend ist und sehr angenehm zu spielen ist.

Über dem gefederten Unterlagsboden wurden mehrer Farbschichten aufgetragen. Nebst der Isolation und der neuen Heizung wurde ebenfalls ein neues Lichtsystem installiert welches den neusten Standards entspricht. Schon vor den Ferien ist der Aussenbereich mit den 2 Mini-Tennisfeldern und einer Ballwand fertig geworden.

Profitieren Sie bis zum 14. September von unserer Einführungsaktion und spielen sie auf dem neuen Belag zu unseren bisherigen Sommerpreisen.

258

101417

Junioren Sommer Turnier 16. - 17. August

 17.8.14 final10

5 Teilnehmer machten mit beim Junioren MS 10&U R6/R9. Davon waren 4 Spieler die in Horgen trainieren. Trotzdem gelang es keinem den Turniersieg nach Hause zu nehmen.

Jedoch haben alle Tapfer gekämpft und das ist was wirklich zählt. Das Final spielten die erfahrenen Darius Glaus und Silas Scherrer welches Silas klar für sich entscheiden konnte mit 6/2 6/1. Yven schlägt in der ersten Runde Leon mit 6/0 6/0, gratulation an Yven. Leider hat sich Leon bereits etwas früh geschlagen gegeben sonst wäre das Match doch etwas ausgeglichener. Oskar verlor ebenfalls 6/0 6/0 gegen Darius trotz grossem Kampfgeist. Ob Sieg oder Niederlage Leon, Oskar und Yven haben sich toll geschlagen in ihren ersten Turnieren.

Junioren Sommer Turnier N1/R9 - 9. - 10. August

 10.8.14final2

Bald sind die Sommerferien vorbei. Noch einmal fanden sich 5 Spieler ein und kämpften um den Turniersieg. Auf dem Papier sah alles eindeutig aus André Windler war mit seiner Klassierung (R3) als Favorit gesetzt. Neben ihm versuchten sich zwei "R6" Cyrill Hajker, Jordan Schäfer und zwei "R5" Robin Aschwanden und Jonas Stettler.

An diesem Wochenende gab es jedoch keine Überraschungen. André gewann beide Partien klar und verabschiedete beide Kontrahenten mit einem "Velo" 6/0 6/0

Herzliche Gratulation.

Sommercamp 2014

2945

Die erste Woche von den Sommercamps 2014 ist vorbei. Es wurde geschwitzt wie seit langem nicht mehr. Fast täglich 34 Grad heiss war es in Horgen. Trotzdem hielten die Kids stand und trainierten täglich zwischen zwei und vier Stunden Tennis.

Wir bedanken uns bei allen Kindern und die Unterstützung der Eltern und freuen uns schon auf die nächste Woche. In der Gallerie finden Sie weitere Fotos vom ersten Sommercamp 2014!

Update Sanierung

Die Bauarbeiten sind im vollen Gange. Nachdem unsere Tribüne mit Ballwand und Minitennis-Plätzen fertig gestellt wurden, wird in der Halle tatkräftig saniert. Der Teppichboden wurde komplett entfernt, die Heizungen wurden montiert und nächste Woche werden die Lichtelemente eingebaut. Nicht mehr lange und der neue Belag in der Halle wird eingesetzt.

Bau1bau2minitennis2

TZH Junioren Sommer Turnier vom 12. + 13. Juli

Nur ein kleines Tableau kam am letzten Wochenende zu stande. Insgesamt kämpften 6 Junioren bei den "unter 14-jährigen" Jungs. Proca Arthur setzte sich gegen seine 5 anderen Konkurrenten durch und durfte seinen Sieg feiern. 

Zeno gewann seine erste Runde und konnte ein weiteres "R3" auf seiner Lizenz verbuchen. Er musste sich dann aber im Halbfinale gegen Ryan Ammann geschlagen geben.

Herzliche Gratulation!

Rückblick Quali Nationale Meisterschaften

Von den 16 Spieler und Spielerinnen aus Horgen schaffte es Alex Haagmans als einziger ins Haupttableau. Nach einem Freilos spielte er in der zweite Runde gegen Bastien Rieme welches er locker mit 6/3 6/2 für sich entscheiden konnte. Da auch Janic Notter seine ersten zwei Spiele gewinnen konnte gabs in der nächsten Runde ein Wiedersehen mit seinem Trainingskollegen Alex Haagmans. Somit gab es nur für einen der beiden Jungs einen Platz im Hauptturnier. Und diesen Platz sicherte sich Alex mit 6/3 6/0.

Jeweils nur ein Sieg fehlte Ilias und Mireia um sich zu qualifizieren.

Das TZH ist sehr zufrieden und wir sind stolz auf die Leistung aller Teilnehmer. Da die meissten von Ihnen 1 Jahr jünger sind als ihre Konkurrenten dürfen wir gespannt auf das nächste Jahr sein.

Herzliche Gratulation!

 

Tribüne mit Ballwand ist fertig

Mit etwas Verzögerung welche im Baugeschäft nicht selten sind, ist das Aussen-Element nun fertig gestellt. Es beinhaltet einen grossen Lagerraum, darüber eine Ballwand mit zwei Minitennis Plätzen und davor eine Tribüne, welche einen wunderbaren Überblick auf alle vier Plätze ermöglicht. 

Die Maler-, und Schleifarbeiten sind nun fertig und in dieser Woche werden die Heizungsplatten installiert. Nicht vergessen ab 14. Juli bleibt die Halle bis Mitte August geschlossen. Da unser Teppichboden mit dem neuen "Australian Open" Belag ersetzt wird.

wand1wand4wand3wand2

Junioren Sommer Turnier 14. - 15. Juni

 15.6 final1015.6 final14

Jeweils MS 10&U und MS 14&U wurden gespielt. Insgesamt 19 Junioren spielten in den zwei Tableaux, davon 7 aus unserer Tennisschule. Bei den U14 Boys erwies sich Jeffrey von der Schulenburg als "Horgner-Schreck" zuerst eliminierte er Marc Windler und anschliessend auch Ilias Zimmermann. Da auch André Windler im Halbfinal gegen ein stärker klassierten Gegner ausschied schaffte es niemand aus Horgen ins Finale. Im Final spielte Jeffrey gegen Rony Martin einen spannenden Dreisatz in dem sich Jeffrey mit 6/4 6/7 6/4 durchsetzte.

Henri Kunz, Leon Gell, Alexander Weber und Oscar Tauson kämpften im U10 Tableau. Leon und Oscar mussten sich leider bereits im ersten Spiel geschlagen geben. Henri gewann sein ersten Spiel knapp im Champions Tiebreak mit 6/3 3/6 10/7. Leider war auch für ihn in der zweiten Runde Endstation, er verlor klar gegen Mario Kunz.

Nun lag es an Alexander! In der ersten Runde hatte er ein Freilos und traf in der zweiten Runde auf Luc Wieland. Alexander spielte toll und gewann klar mit 6/1 6/2. Im Halbfinal spielte er gegen den Bezwinger von Leon und Oscar. Aber auch hier liess er nichts anbrennen und gewann 6/1 6/1. Die Hoffnung stirbt zuletzt und wir durften uns auf einen Horgner Sieg freuen denn im Finale gewann Alexander ein weiteres Mal mit 6/3 6/3 gegen Mario Kunz.

Wie immer war es toll den jungen Kids bei ihren Kämpfen mit dabei zu sein. Ein grosses Lob an alle Teilnehmer. Weiter so!

Das Tenniszentrum Horgen gratuliert allen Finalisten und freut sich auf zahlreiche Anmeldungen beim nächsten Turnier.

Junioren Sommer Turnier 7. - 8. Juni

 8.6.14Final

Ein Tableau wurde am Pfingstwochenende in Horgen gespielt. 8 Spielerinnen kämpften bei den U12 Girls um den Sieg. Ohne Überraschung traf die Nr. 1 Sophie Lüscher im Final auf die Nr. 2 Lea Gietz. Sophie gewann das Finale mit 6/1 6/2 und gab im ganzen Turnier nur 7 Games ab. 

Das Tenniszentrum Horgen gratuliert allen Finalisten und freut sich auf zahlreiche Anmeldungen beim nächsten Turnier.

Junioren Sommer Turnier 31. Mai + 1. Juni

 31.5 final1231.5 final14

Jeweils die Kategorie MS 12&U und MS 14&U wurde im Tenniszentrum ausgespielt. Yarin und Gianluca die im Schweizer Nachwuchskader aufgenommen wurden, fand man im Tableau wieder gesetzt als Nr. 1 und Nr. 2. Yarin überstand die zweite Runde problemlos, musste sich dann aber Halbfinale gegen Sascha Jankovic in zwei Sätzen geschlagen geben. Er war wohl noch in Gedanken bei seinem Trainer der ebenfalls im Interclub NLB tätig war, mehr dazu jedoch später.

Nun lag es an Gianluca der Favoritenrolle gerecht zu werden. In der zweiten Runde fegte er Ralph Kosch mit 6/2 6/0 vom Platz. Im Halfinale wurde es allerdings sehr eng. Gianluca verlor den ersten Satz 4/6 kämpfte sich dann aber super ins Spiel zurück und gewann die folgenden zwei Sätze 6/2 6/4. Im Finale wartete der bereits angeschlagene Sascha Jankovic der zuvor Yarin aus dem Turnier geschossen hatte. Gianluca gewann aber den ersten Satz im Tie-Break und Sascha musste sich darauf hin geschlagen geben. Er gab die Partie WO.

Bei den 14&U Boys gewann Tizian Hefti. In der ersten Runde gewann er gegen Nicholas Hanan (Nr. 2) in einem spannenden Dreisatz. Ebenfalls in einem Dreisatz musste sich sein nächster Gegner Pietro Venturini geschlagen geben. Zur Überraschung gewann er im Finale gegen die Nummer 1, Gian Jenny lediglich in zwei Sätzen mit 6/1 7/5. 

Das Tenniszentrum Horgen gratuliert allen Finalisten und freut sich auf zahlreiche Anmeldungen beim nächsten Turnier.

Interclub NLB Klassenerhalt für TC Horgen

In der Abstiegsrunde der NLB spielte der TC Horgen gegen den wesentlich stärkeren klassierten Gegner Geneva Country Club. Die Jungs rund um Philipp Müllner mussten gewinnen um den Klassenerhalt in der NLB zu sichern.

Pascal Meis, Yanick Mandl und Fabian Rötschi konnten ihre Partie gewinnen. Somit stand es 3:3 nach den Einzelspiele und die Hoffnungen mussten noch nicht begraben werden.

Philipp und Pascal konnten ihr Doppel gewinnen, da jedoch Gergely und Krisztiàn ihr Doppel verloren hing alles von Fabian und Jordan im dritten und letzten Doppel ab.

Die Beiden spielten super auf und konnten schnell im ersten Satz mit 5:2 in Führung gehen. Jedoch fühlten sich die Jungs zu sicher und erlaubten sich zu viele Fehler und der erste Satz ging trotz Führung 5/7 verloren. Spannend und eng ging es im zweiten Satz zu und her. Die Entscheidung kam erst im Tiebreak welches die Jungs für sich entscheiden konnten, Satz-Ausgleich! Die Partie, die Begegnung und somit auch der Abstieg wurde im Champions-Tiebreak ausgespielt. Im zweiten Satz sowie auch im Champions-Tiebreak, spielte Fabian grossartiges Tennis und zeigte einmal mehr seine Klasse. Nachdem Jordan seinen Plan verfehlte, einen sicheren Service beim Matchball ins Feld zu spielen und dabei ein Ass resultierte war es geschafft. Der Ligaerhalt ist gesichert.

Herzliche Gratulation!

TZH Junioren Sommer vom 24/25. Mai 2014

 25.5 final125.5 final2

Herzliche Gratulation an Dominic Roshardt, Alisa Tahiraj und Lisa Küng. Sie gewannen alle ihre Spiele und verbuchten somit einen weiteren Turniersieg.

Dominic spielte bei den unter 10 jährigen, im Halfinal gewann er knapp im Champions-Tiebreak gegen Matvey Timashev und im Finale gegen Oliver Edwards 7/5 6/2.

Alisa (U12, Foto) spielte ebenfalls stark auf und gewann die erste Runde im 3. Satz. Das Halfinale gegen Ema Smakic gewann sie 7/6 6/4 und im Finale gegen Patricia Gribi 6/3 6/4.

Im letzten Tableau bei den unter 12 gings zügig ins Finale für Lisa. Dort jedoch machte es ihre Gegnerin, Alina Grandwehr, nicht einfach erst im dritten Satz gewann Lisa mit 7/5 6/7 6/0.

Zu erwähnen sind unsere ganz neuen Helden im Geschehen. Henry Kunz spielte sein zweites Turnier verlor jedoch leider in der ersten Runde. Bei seinem ersten Turnier vor einer Woche gewann er den ersten Match.
Leon Gell und Oscar Tauson beide mit Jahrgang 2006 spielten jeweils ihr erstes Turnier. Auch Leon musste sich nach hartem Kampf in der ersten Runde in die Trostrunde verabschieden zeigte aber Kampfgeist und spielte auch in der Trostrunde nochmals über zwei Stunden "fast"bis zum Schluss. Oscar gewann überragend die erste Runde, sein erster Ernstkampf war geglückt. Gegen ein R7 in der zweiten Runde war dann aber Endstation.
Alexander Weber gewann verdient die ersten zwei Runden, wie auch im letzten Turnier überzeugte er einmal mehr. 

Das Tenniszentrum Horgen gratuliert allen Teilnehmer und freut sich auf zahlreiche Anmeldungen beim nächsten Turnier.

Umbau - Sanierung

Die Sanierungsarbeiten im Tenniszentrum Horgen gehen zügig voran.
Bei den Hallenplätzen 3 und 4 wurde bereits die Decke geschliffen und gemalt, um später in Kombination mit neuen Leuchtmitteln ein optimales Spielvergnügen zu garantieren. Ende Mai werden die Seiten gewechselt, die Plätze 1 + 2 werden geschlossen, um die Arbeiten auf der vorderen Seite der Halle zu beginnen. Die Plätze 3 + 4 können in dieser Zeit auf dem bisherigen Teppichboden bespielt werden.

Während der Sommerferien ab Mitte Juli wird die gesamte Halle für ca. 4 Wochen geschlossen, um den neuen Plexi-Cushion Bodenbelag einzubauen, sowie stirnseitig die Arbeiten an der Fassade fertigzustellen. Die neue Heizung und das ausgeklügelte Beleuchtungssystem sowie der Originalboden des Australian Open sorgen dann für perfekte Verhältnisse.

Die Aussenplätze sowie das Restaurant Breakpoint bleiben in dieser Zeit ohne Einschränkung geöffnet. Plangemäss wird unsere Tennishalle ab Mitte August in neuem Glanz wieder Ihren Vollbetrieb aufnehmen.

umbau4umbau5

Auf der zweiten Baustelle im Aussenbereich wurde neben den Sandplätzen wurde ein zusätzliches Element gebaut, welches im Unterbau als Lagerhalle dient. Darüber wird eine Ballwand mit zwei Kindertennisplätzen errichtet.

Ausserdem wird vor der Lagerhalle eine Tribüne für die Zuschauer gebaut welche dadurch einen herrlichen Überblick über alle vier Plätze erhalten.

Junioren Sommer Turnier 10. - 11. Mai

 10.5.14ws10final10.5.14ms12 final10.5.14ms14 final

44 Teilnehmer spielten dieses Wochenende Turnier in Horgen in vier verschiedenen Tableaux.

Lilly de Groot (linkes Bild) fegte kurz übers U10'er Tableau, sie verlor lediglich 7 Games in drei Spiele wobei sie die erste Runde mit w.o. übersprang.

Noch schneller war Armand Hohenstein 12&U; erste Runde "bye", zweite Runde ein "Velo" 6:0 6:0 und im Final 6:1 6:2 gegen Sergio Rusconi. Starke Leistung!

Etwas gemütlicher aber doch überzeugend ging es im 14&U Tableau. Die Nr.1 gesetzt Andi Kummer (rechtes Bild) gewann Souverän. Im Final schlug er die Nr. 2 Lukas Wenaweser mit 6:4 6:2.

Genau gleich erging es den jungen Mitstreiter im 10&U Tableau. Auch hier fanden sich die Nr. 1 und Nr. 2 gesetzten im Final wieder, welches Dominic Roshardt (1) für sich entschied.

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmer und Eltern für die tolle Unterstützung und auch die Geduld, da das Wetter sich nicht immer von der besten Seite gezeigt hat.

Das Tenniszentrum Horgen gratuliert allen Finalisten und freut sich auf zahlreiche Anmeldungen beim nächsten Turnier.

Junioren Sommer N1-R9

 3.5.14final g3.5.14final123.5.14final14

Gleich vier Tableaux wurden am diesen Wochenende gespielt. Es wurde in diversen Kategorien gespielt jeweils von N1 bis R9.

Bei den u14 Boys sicherte sich der Turnierfavorit Leandro Riedi den Sieg. Er bezwang die Nummer 2, Niklas Rohrer. Beim MS 12&U spielten Yarin und Gianluca vom TZH mit. Beide gewannen ihre erste runde mussten sich dann aber in der zweiten Runde geschlagen geben. Das Turnier gewann schlussendlich Jérôme Kym gegen Facundo Yunis.

Ein recht grosses Tableau gab es bei den MS 10&U. Hier war Til Brunner unschlagbar und setzte sich gegen sämtliche Favoriten in jeweils zwei sätzen durch.

Bei den Girls gab es nur ein Tableau, welches den Sieg unter den 12&U ausgemacht wurde. Es gewann überraschend Sandy Vallat (R4). Sie gewann gegen Melody Hefti (R2), Nicole Zurbriggen (R4) und Anastasija Markovic (R6).

Das Tenniszentrum Horgen gratuliert allen Finalisten und freut sich auf zahlreiche Anmeldungen beim nächsten Turnier.

TZH Junioren Sommer

26 27.04.14MSU1426 27.04.2014MSU12

La Crème de la Crème im TZH!

Ein super spannendes Turnier erwartete uns am letzten Wochenende, das Teilnehmerfeld war sehr gut besetzt. Nicht nur das, auch Roger Federer besuchte uns im TZH! Schnell wurden Fotos geschossen und Autogramme geschrieben. Geduldig wie wir ihn kennen erfüllte er sämtliche Wünsche, selbst für eine kleine Tennis Session mit einem  Junior aus dem Tennis Feriencamp reichte die Zeit aus.

Luca Stähli bei den U14 Boys sowie Julien Lilla bei den U12 Boys liessen sich am wenigsten davon ablenken vielmehr beflügelte sie der Besuch vom "Maestro" und beide gewannen ihr Turnier.

Luca verlor in keinem seiner Spiele mehr als 5 Games und gewann souverän im Final gegen Jean-Marc Malkowski. Alex Haagmans aus unserer Syntax Talentschule gewann sein erstes Match, verlor jedoch in der zweiten Runde gegen den an Nr. 4 gesetzten Niklas Rohrer mit 6:4 6:0.

Wesentlich umstrittener ging es bei den U12 Boys zu und her. Julien Lilla setzte sich im Tableau als Ungesetzter durch. Im Final schlug er Jan Sebesta knapp mit 6:7 7:6 und 6:0

Herzliche Gratulation.

Junioren N1-R9

20.4.14wsfinalNebst dem Schweizer Final in Monte Carlo welches Stanislas Wawrinka in drei Sätzen gegen Roger Feder für sich entscheiden konnte wurde auch im Tenniszentrum Horgen hart gekämpft. 

Es wurde in den Kategorien WS 14&U N1/R9 und WS 12&U N1/R9 gespielt. Bei den älteren Girls gab es eine 4er Gruppe somit hatten alle insgesamt drei Spiele und es wurde um den Sieg gekämpft. Einzig Jade Haller konnte alle drei Matches für sich entscheiden und feierte somit ihren Turniersieg.

Bei den jüngeren U12 fanden sich insgesamt 6 Spielerinnen im Tableau. Schlussendlich gewann dies Joelle Lanz gegen Alina Granwehr mit 6:2 und 6:1 (Foto).

Herzliche Gratulation und frohe Ostern.

 

  • 1
  • 2

Adresse
Tenniszentrum Horgen
Waldeggstrasse 7
8810 Horgen

Telefonnummer
044 725 40 36

Email Tennis
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Email Restaurant
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

 

Öffnungszeiten
Tennis- und Padelplätze:
Mo - Fr: ab 06.00 - 23.00 Uhr
Samstag: 07.00 - 20.00 Uhr
Sonntag: 07.00 - 20.00 Uhr

Restaurant:
Mo - Fr: 08.00 - 23.00 Uhr
Sa - So: 09.00 - 18.00 Uhr


Radical LTD Edition Banners Static LEADERBOARD 728x90 DE